Page 24 - JVPAgenda_online
P. 24

POLITIK EINER NEUEN GENERATIONDie Möglichkeiten von Big Data, kün- stlicher Intelligenz und digitalen Tech- noligien müssen so schnell wie möglich für Jede und Jeden nutzbar gemacht werden, um die Innovationskraft zu er- höhen. Wir brauchen ein partizipatives Informationsökosystem, das die Men- schen in Innovationsprozesse einbindet. So können mehr Menschen von der Dig- italisierung profitieren, an politischen Prozessen teilnehmen, eigene Pro- dukte entwickeln und sich selbstständigmachen. Die Digitalisierung ändert die Beziehung zwischen dem Staat und sei- nen Bürgern. Dies betrifft nicht nur die Wahl von Verantwortungsträgern, son- dern auch das Zustandekommen von politischen Entscheidungen. Der digitale Wandel ermöglicht neue Partizipation- smöglichkeiten und kann die Entschei- dungen des Staates auch transparenter machen. In einer Zeit der Veränderung braucht es ein klares Bekenntnis zum Schutz des geistigen Eigentums auchim Internet sowie einen digitalen Staat, der die Chance der Digitalisierung nutzt, um demokratische Mitbestimmung der Bürger und Bürgerservice auch über das Internet anzubieten. Dabei gilt es off- en zu sein für bestehende Diskussionen und bestehende Modelle zu hinterfragen. Wesentlich ist auch die Schutzfunktion des Staates gegenüber seinen Bürger in einem digitalen Zeitalter. Dabei gilt, dass der geschaffene Rechtsrahmen sowohl offline als auch online gelten muss.


































































































   22   23   24   25   26