„60 Minuten auf den Punkt“ mit Bundesminister Wolfgang
Sobotka

Innenminister wolfgang Sobotka im Gespräch mit dem Bundesvorstandmitglied Christian Zoll im Rahmen der Veranstaltungsreihe

„60 Minuten auf den Punkt“ mit Bundesminister Wolfgang
Sobotka

Unser Insider-Format „60 Minuten auf den Punkt“ startete mit einer Spezialausgabe in das neue Jahr. Als Gast durften wir Innenminister Wolfgang Sobotka in den besonderen Räumlichkeiten des Apollo Kinos begrüßen. Der gebürtige Niederösterreicher, erfahrene Politiker und Dirigent und Freizeit-Gärtner ging im Gespräch mit unserem Bundesvorstandsmitglied Christian Zoll auf die zahlreichen Thematiken ein, die bei unserer aktuellen innenpolitischen Situation unsere Gäste brennend interessierte.

 

„Ich will keine Gesetze verschärfen, sondern nachbessern!“, so Sobotka auf die Frage welche Sanktionen getroffen werden müssen, um die Sicherheit unseres Landes zu gewährleisten nach den zahlreichen Terroranschlagen in den Großstädten Europas im Jahr 2016. Die Frage nach Sicherheit beschäftigte unsere Gäste sehr und sie erkundigten sich beim Innenminister über laufende Anti-Terror-Maßnahmen. Angesichts des Führungswechsels in der niederösterreichischen verkündete Minister Sobotka seine Unterstützung für die junge und weibliche Nachfolgerin Johanna Mikl-Leitner. Auf die Frage nach den Veränderung im Privatleben als Bundesminister riet Sobotka: „Es ist essentiell, einen Ausgleich zu seinem Job zu finden, damit sich die Sicht auf vielerlei Dinge nicht verengt! Ich habe tagsüber aus diesem Grund meine Politik-Jacke an und privat lege ich sie bewusst ab!“

 

„60 Minuten auf den Punkt“ ist Deine einzigartige Möglichkeit top-aktuelle Informationen und Insider-Blicke in das Leben spannender Persönlichkeiten zu bekommen! Wenn Du auch gerne über die kommenden Events informiert werden möchtest, dann trage dich auf unserer Homepage als Unterstützer ein und folge uns auf Facebook oder Snapchat und Instagram unter jungeoevp!