Eileen Klippl

Neumitglied bei der JVP Landstraße

Eileen Klippl

Mein Wille mich politisch zu engagieren war mehreren Ereignissen der letzten Monate geschuldet: der Brexit, die Flüchtlingskrise, die Wahlen in den USA etc. Gerade in solchen Zeiten hat mich speziell die Arbeit unseres Außen- und Integrationsministers Sebastian Kurz besonders begeistert.

 

Die Junge ÖVP hat bereits in kurzer Zeit bewiesen, dass Politik alles andere als verstaubt und old-fashioned ist. In der JVP setzen wir dort an, wo Probleme entstehen & arbeiten an konkreten Lösungen. Begeistert habe ich bereits Einblick in die gebotenen Veranstaltungen und Workshops unserer Gruppe erhalten dürfen: von Urbaner Landwirtschaft über Mobilitätsgipfel, Fitnessclubbings bis zum monatlichen Jour Fixe, bei dem man sich bei interessanten Themenabenden upto-date hält.

 

Die JVP Wien 3 stellte für mich den ersten politischen Berührungspunkt dar und ich habe mich von Anfang an wohl gefühlt. Ich lebe bereits fast mein ganzes Leben im dritten Bezirk und könnte mir keinen besseren Ort in Wien vorstellen. Wie in den „eigenen vier Wänden“ fällt mir natürlich die eine oder andere Sache auf, die man im dritten Bezirk verbessern könnte – hier hat mich die produktive Arbeitsweise der JVP sofort überzeugt.

 

Die Zeiten sind spannend – deshalb kann ich nur allen jungen Leuten nahelegen: Bringt Euch ein – kommt zur Jungen ÖVP und werdet Teil unserer Bewegung!

 

Möchtest auch Du Mitglied der Jungen ÖVP werden, dann trag’ Dich hier ein!